• Service Hotline 089 716 778 981
  • Kostenloser Versand ab 29 €
  • 50 tage erweitertes Rückgaberecht

Was ist die richtige Fütterungsfrequenz?

Da der Magen des Hundes sehr dehnbar ist [weitere Informationen], kann der erwachsene Hund ohne Bedenken einmal täglich gefüttert werden. Empfindliche Hunde, Leistungshunde, Welpen oder trächtige bzw. Milch gebende Hündinnen sollten allerdings grundsätzlich zwei- oder sogar dreimal täglich gefüttert werden.

 

Das häufigere Fressen kleinerer Mahlzeiten belastet den Magen weniger da sich nicht so viel Magensäure bildet, die empfindlichen Hunden manchmal Sorgen bereiten kann.

 

Grundsätzlich sollte dem Hund jederzeit frisches Wasser zu Verfügung stehen, mit dem er sich nach seinem Bedarf versorgen kann. Mit seiner Zunge schöpft ein mittelgroßer Hund übrigens rund 2 ml bis zu dreimal pro Sekunde in sein Maul. Ganz schön anstrengend.


Weiter zu Informationen über Fütterungszeit für Ihren Hund...