• Service Hotline 089 716 778 981
  • Kostenloser Versand ab 29 €
  • 50 tage erweitertes Rückgaberecht
2,09 €/100 g

grau BARF Rote-Beete-Würfel

grau BARF Rote-Beete-Würfel

Beschreibung

  • Hergestellt in schonendem Trocknungsverfahren
  • Hoher Eisengehalt
  • Appetitanregendes Gemüse
  • Service Hotline

    089 716 778 981

  • Kostenloser Versand ab 29€
  • 50 Tage erweitertes Rückgaberecht
  • Sicher Einkaufen
  • grau | BARF Rote-Beete-Würfel | 150 g
    (2,09 €/100 g) 3,13 €
*Alle Preise inklusive MwSt, unter 29€ Bestellwert zuzüglich Versandkosten

Beschreibung

Details

Die Grau Rote-Beete-Würfel sind in schonendem Trocknungsverfahren hergestellt, damit alle wichtigen Bestandteilen wie Vitamine und ätherische Öle erhalten bleiben. Das natürliche Nahrungsergänzungsmittel ist speziell für die BARF-Fütterung konzepiert worden, um es mit dem Frischfleisch zu mischen. Rote Beete ist reich an wertvollen Aminosäuren, Mineralstoffen und Vitaminen,um einen idealen Nährstoffgehalt des Hundes zu unterstützen. Sie enthält kaum Fett und ist reich an Kohlenhydraten, hat einen hohen Eisengehalt und soll das Immunsystem stärken.

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Inhaltsstoffe
Rote-Beete 100% (Beta vulgaris subsp. vulgaris var. conditiva)
Analytische Zusammensetzung
wertvolle Aminosäuren wie Asparagin, Glutamin und Betain, Provitamin A, Vitamine A, B, C, Folsäure, Panthothensäure, Kalium, Magnesium, Eisen, Kupfer, Kalzium, Phosphor, Natrium, Schwefel, Jod, Flavone, Bioflavone, Rutin, Cholin
Fütterungsempfehlung

Gesamtration: 2 – 4 % vom Körpergewicht des Hundes, das entspricht ca. 20 – 40 g/kg Körpergewicht (Fleisch und Gemüse/Getreide)

empfohlene Rationsgestaltung: 80 % Fleisch + 20 % Gemüse (aus mindestens 3 Sorten) oder 70 % Fleisch + 30 % Gemüse + Getreide, dabei maximal 10 % Getreide 

1 g Trockengemüse entspricht ca. 10 g frischer Ware
1 g getrocknete Kräuter entsprechen ca. 8 g frischer Ware
1 g Getreide bleibt 1 g in der Ration

Bedarf:

Die endgültige Rationsgestaltung hängt von vielen individuellen Faktoren wie Alter, Temperament, Konstitution und Aktivitäten ab. Sie sollte immer ganz individuell und flexibel vorgenommen werden.

Beispiel: Hund, 20 kg Körpergewicht, 400 – 600 g gesamt 320 – 480 g Fleisch mit 80 – 120 g Gemüse.

Beim Trocknungsfaktor 1 : 10 sind also 8 – 12 g Trockengemüse, eingeweicht in etwas lauwarmem Wasser, nötig.

Bewertungen

Produkte, die Sie kürzlich angeschaut haben: