• Service Hotline 089 716 778 981
  • Kostenloser Versand ab 29 €
  • 50 tage erweitertes Rückgaberecht

Hundefutter bei Übergewicht

Sortieren
  • Beliebtheit
  • Name aufsteigend
  • Name absteigend
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend

Zeige 
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

1-40 von 113

Sortieren
  • Beliebtheit
  • Name aufsteigend
  • Name absteigend
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend

Zeige 
Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

1-40 von 113

Produkte, die Sie kürzlich angeschaut haben:

    Hundefutter bei Übergewicht

    Fast jeder zweite Hund ist übergewichtig - eine erschreckende Zahl. Vor allem falsches Futter, zu viele kalorienreiche Leckerlis und mangelnde Bewegung sorgen dafür, dass unsere Hunde immer dicker werden. Sind die Speckröllchen erst mal da, ist es gar nicht so einfach, sie wieder loszuwerden. Viel Bewegung ist dafür unerlässlich: Die Zeit der gemütlichen Spaziergänge ist vorbei. Egal ob Joggen, Schwimmen oder Apportieren: Trainieren Sie möglichst jeden Tag mit Ihrem übergewichtigen Hund. Wichtig ist außerdem die richtige Ernährung. Was gutes Hundefutter bei Übergewicht ausmacht und wie Ihr Hund trotz Diät satt und ausgeglichen bleibt, erfahren Sie hier.

    Abnehmen und trotzdem satt: Mit dem richtigen Futter geht's

    Ein Tier auf Diät zu setzen, ist gar nicht so einfach. Schließlich können Sie Ihrem Vierbeiner schlecht erklären, dass er ab nun ein bisschen abspecken muss, und es deswegen weniger zu fressen gibt. Damit Ihr Hund während der Diät ausgeglichen ist, sollten Sie ihn daher nicht hungern lassen. Schließlich wissen Sie auch, dass das Leben wenig Spaß macht, wenn man permanent hungrig ist. Hungern ist aber nicht nur schlecht für die Laune: Der Körper schaltet außerdem auf "Sparflamme" und verbraucht einfach weniger. Er verbrennt nicht das überschüssige Fett, sondern baut Muskelmasse ab, um Reserven zu sparen. Daher sollte während der Diät kein Hungergefühl entstehen. Das beachten die Hersteller der Diätkost: Hundefutter, das speziell für übergewichtige Hunde konzipiert wurde, enthält meist magenfüllende Faserstoffe. Diese werden nicht verdaut, sorgen aber für ein Sättigungsgefühl.

    Kalorienzufuhr gesund reduzieren - mit Diätfutter

    Damit der Hund abnimmt, muss er mehr Kalorien verbrauchen, als er zu sich nimmt. Das ideale Hundefutter bei Übergewicht sollte also wenig Fett enthalten. Stattdessen spielen Eiweiße eine wichtige Rolle: Sie sorgen für den Aufbau von Muskelmasse und die nötige Energie. Auch Vitamine und Mineralstoffe sind wichtig: Der Körper muss mit allem versorgt werden, was er braucht. Denn nur ein gesunder, fitter Körper wird seine Fettreserven hergeben. Im Shop von hundeland.de bieten wir Ihnen eine große Auswahl an ausgewogenem, hochwertigem Diätfutter. Vom Trockenfutter mit wertvollen Omega-3-Fettsäuren über Nassfutter mit kalorienarmem Geflügelfleisch und Kartoffeln bis zu schmackhaften Leckerlis aus Reis und Fischmehl - hier finden Sie ganz bestimmt das richtige Futter für Ihren Hund. Damit wird Abnehmen zum Kinderspiel.