• Service Hotline 089 716 778 981
  • Kostenloser Versand ab 29 €
  • 50 tage erweitertes Rückgaberecht

Schwedisches Hundefutter

Sortieren
  • Beliebtheit
  • Name aufsteigend
  • Name absteigend
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend

Zeige 

24 Artikel

Sortieren
  • Beliebtheit
  • Name aufsteigend
  • Name absteigend
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend

Zeige 

24 Artikel

Produkte, die Sie kürzlich angeschaut haben:

    Lebensmittelgesetze für schwedisches Hundefutter

    Wer für sein Tier hochwertiges Futter sucht, ist mit schwedischem Hundefutter gut beraten. Die Herstellung von Tierfutter unterliegt in Schweden - anders als in Deutschland - den Lebensmittelgesetzen. Die schwedischen Lebensmittelgesetze gelten als eine der strengsten weltweit. Dies bedeutet konkret, dass schwedisches Hundefutter nur Zutaten enthalten darf, die auch für den menschlichen Verzehr geeignet sind. Hierbei wird bereits die Haltung der Schlachttiere berücksichtigt. Das schwedische Lebensmittelgesetz bezieht sich daher nicht nur auf das Futter für Hunde, sondern auch auf das Futter, das beispielsweise Kühe erhalten. In Schweden ist es nicht erlaubt, Tierabfälle, kranke Tiere oder Tiere, die mit Antibiotika oder Hormonen behandelt wurden, zu verarbeiten.

    Qualitativ hochwertiges Futter aus Schweden

    Schweden gilt als echtes Vorbild, was die Haltung von Nutztieren anbelangt. Artgerechte Haltung von Nutztieren ist in Schweden vorgeschrieben. Diese strengen Richtlinien sorgen zum einen dafür, dass die Nutztiere gesünder sind. Zum anderen liefern sie besseres Fleisch. Das Fleisch, das für schwedisches Hundefutter genutzt wird, muss dem hohen Lebensmittelgesetz Schwedens entsprechen. Das verwendete Fleisch ist daher auch für den menschlichen Verzehr geeignet. Oftmals setzen schwedische Hersteller von Hundefutter zudem auf regionale Lieferanten und sichern sich damit eine hohe Rohstoffqualität. Dies gilt nicht nur in Bezug auf das verwendete Fleisch, sondern bezieht sich auch auf Getreide und andere Zutaten. Für schwedisches Hundefutter werden nur wenige Inhaltsstoffe verwendet, so dass Allergien vermindert werden. Die hohe Qualität schwedischen Hundefutters wirkt sich häufig auch auf die Verdauung des Tieres aus. Viele Halter beobachten, dass ihre Tiere weniger Futter benötigen und die Kotmenge zurückgeht.

    Schwedisches Hundefutter darf folgende Zutaten nicht enthalten:

    • Antibiotika und Hormone
    • Kadavermehle
    • Blutmehle und Eingeweide
    • Genmanipuliertes Getreide
    • Chemische Geruchs- und Geschmacksstoffe
    • Bestrahltes Gemüse
    • Duftstoffe, Lockmittel und Farbstoffe

    Wenn Hundefutter die oben genannten Bestandteile nicht enthält, kann dadurch das Risiko, Allergien oder Unverträglichkeiten zu entwickeln, vermindert werden.

    Schwedisches Hundefutter gibt es im Online-Shop

    Qualitativ hochwertige Nahrung für Ihren Hund finden Sie bei uns. Und so bestellen Sie auch schwedische Hundenahrung in unserem Hundeshop bequem online. Schwedische Hundenahrung unterliegt den vermutlich strengsten Lebensmittelrichtlinien der Welt. Regelmäßige Kontrollen durch das Lebensmittel- und Veterinäramt stellen sicher, dass schwedisches Hundefutter die hohen Anforderungen erfüllt. Wir führen beispielsweise schwedische Hundenahrung von Marken wie Bozita und Magnusson. Bei hundeland.de kaufen Sie Ihr schwedisches Hundefutter ganz unkompliziert im Shop und erhalten dieses direkt an Ihre Wunschadresse geliefert.