• Service Hotline 089 716 778 981
  • Kostenloser Versand ab 29 €
  • 50 tage erweitertes Rückgaberecht

RASSENSTECKBRIEF BORDER COLLIE

Zielgruppe: Erfahrener Hundehalter, aktive Personen
FCI Gruppe: Hütehund, Treibhund
Merkmale: Langer Körper, dichtes Haarkleid, Mähne
Fellfarben: Eine Vielfalt von Farben ist erlaubt, wobei weiß nie vorherrschen soll.
Charakter: Freundlich, treu, intelligent, arbeitswillig
Besondere Pflegestellen: Keine
Größe: Rüden 53 cm; Hündinnen: >53 cm
Normalgewicht: 14 - 22 kg
Aktivitätsgrad: hoch
Hobbys: Arbeiten, körperliche und geistige Auslastung
Hundefutter: Trockenfutter, Nassfutter, Spezialfutter für besonders aktive Hunde
Verträglichkeit mit anderen Tieren: hoch
Anforderungen: Genug Auslastung, viel Beschäftigung, intensive Erziehung
border collie Portrait

BORDER COLLIE PORTRAIT

Herkunft & Zweck

Der Border Collie stammt aus England (mit dem „Border“ im Namen ist die Grenze zwischen England und Schottland gemeint) und gilt als ausgesprochen intelligente Hunderasse! Der Border Collie wurde dank seines ausgeprägtem Hüte- und Schutztriebs anfänglich nur zum Zweck der Hütearbeit gezüchtet. Der Border Collie ist sehr arbeitswillig und eignet sich nur in Ausnahmefällen als reiner Familienhund.


Charakter & Wesen

Dieser in hohem Maße lernfähige und intelligente Hütehund benötigt dringend eine Aufgabe sowie ausreichende Auslastung! Als intelligentes Arbeitstier lernt er schnell und möchte gefordert werden, bei einer Unterforderung kann es bei einem Border Collie schnell zu Verhaltensstörungen wie destruktivem Verhalten oder anhaltendem lautstarken Bellen kommen. Sein Arbeitseifer ist enorm, selbst wenn der Border Collie erschöpft ist, würde er noch weiter arbeiten oder spielen. Der Halter muss daher auch lernen, zu erkennen, wann ein Border Colli auch mal genug hat und für ausreichend Ruhephasen sorgen.

Mit viel Neugierde reagiert der Border Collie auf Neues meist sehr aufgeschlossen. Ein Boder Collie ist dabei sogar in der Lage ein Problem selbstständig zu lösen. Der Border Collie baut zu seinem Menschen eine tiefe Beziehung auf. Daher zeigt dieser Hund gerne seine Zuneigung. Die Treue und Loyalität eines Boder Collies gegenüber seinem Halter ist grenzenlos. Als treuer Hüter- oder auch Schattenhund folgt er seinem Besitzer gerne selbst ohne Aufforderung und behält stets alles „im Auge“. Trotzdem besitzt er eine angeborene Schärfe die sich unangenehm bemerkbar machen kann, wenn er nicht konsequent erzogen und in geeignetem Maße ausgelastet wird. Auf andere Menschen oder Kinder reagiert ein Boder Collie in der Regel kontaktfreudig.


Optik

Sein starrer Hüter Blick, seine treue Seele und seine Intelligenz sind drei besondere Merkmale eines Border Collies. Zu seinen äußerlichen Merkmalen gehören noch sein muskulöser und harmonischer Körperbau, das dichte Haarkleid in Langhaar oder Stockhaar mit Unterwolle in verschiedenen Fellfarben und das Scherengebiss.

Aufgrund seines hohen Arbeitseifers ist der Border Collie in der Regel nur für erfahrene Hundekenner geeignet.

Labrador Nahrung

BORDER COLLIE GESUNDHEIT & ERNÄHRUNG

Ein Border Collie ist ein Arbeitshund und muss daher sowohl geistig als auch körperlich ausgelastet werden! Sollte er daher seiner Urspungsaufgabe dem Hüten nicht nachgehen dürfen, sollte eine Ersatzaufgabe z.B. in Form von Hundesport gefunden werden. Auch die Erziehung ist in Bezug auf Border Collies äußerst wichtig. Bei einer falschen Erziehung oder mangelhaften Auslastung kann der Border Collie aggressives Verhalten zeigen.

Ähnliche Verhaltensstörungen können sich ebenfalls bei Unterforderung äußern, z.B. wenn der Border Collie anfängt vorbeifahrende Autos zu hüten. Daher ist eine artgerechte Beschäftigung und ausreichend Bewegung notwendig für die Haltung des Border Collies. Natürlich sollte man darauf achten, dass der Hund körperlich fit ist, um eine entsprechende Leistung von ihm verlangen zu können! Der Border Collie ist ein sehr aktiver Hund und benötigt daher nährstoffreiches Futter, aus dem er seine nötige Energie ziehen kann!

Der Border Collie kann anfällig für Netzhautatrophie, Hüftgelenksdysplasie oder Gehirnerkrankungen sein. Manche Border Collies sind außerdem sehr geräuschempfindlich.

Gesundheit

BORDER COLLIE GESUNDHEIT & PFLEGE

Das Fell des Border Collies sollte regelmäßig gepflegt werden, damit das Haar nicht verfilzt oder sich die Haut entzündet. Zudem wird wie bei jedem Hund mehr Dreck von draußen in die Wohnung getragen, besonders an regnerischen Tagen, weshalb man seinen Border Collie schon im frühen Welpenalter an bestimmte Pflegeabläufe gewöhnen sollte. So kann der Hund leicht erlernen, dass er vor der Haustür mit einem Handtuch abgetrocknet wird. Neben einer Bürste für das Fell sind Flohkamm, Schere und Zeckenzange praktische Utensilien, um zusätzlich Ungeziefer zu entfernen oder einmal verfilzte Haare abzuschneiden. Die Zahnpflege mit verschiedenen Kausnacks oder Zahnpflegesnacks ist wichtig, damit der Border Collie im Alter keine Schwierigkeiten mit dem Gebiss bekommt! Auch die regelmäßige Ohrenpflege sollte man nicht vernachlässigen! Empfindliche Stellen wie Pfoten oder Augen sollten ebenso kontrolliert und bei Verletzungen oder Entzündungen vom Tierarzt notfalls behandelt werden.

Ein bewegungsfreudiger, intelligenter Hund wie der Border Collie liebt Hundespielzeug. Passendes Intelligenzspielezeug oder auch Zubehör für Agility & Obedience eignen sich ideal für den Border Collie!