• Service Hotline 089 716 778 981
  • Kostenloser Versand ab 29 €
  • 50 tage erweitertes Rückgaberecht

RASSENSTECKBRIEF DEUTSCHER BOXER

Zielgruppe: Familien mit Kindern
FCI Gruppe: Molosser und doggenartige Hunde
Merkmale: Quadratischer Körper, kräftige Muskulatur, energischer Gang
Fellfarben: Gestromt oder gelb mit weißen Abzeichen und schwarzer Maske
Charakter: Freundlich, nervenstark, selbstsicher, ruhig, ausgeglichen
Besondere Pflegestellen: Gesichtsfalten
Größe: Rüde 57-63 cm; Hündin 53-59 cm
Normalgewicht: Rüden über 30 kg; Hündinnen bis 25 kg
Aktivitätsgrad: Hoch
Hobbys: Agility, Obedience
Hundefutter: Trockenfutter, Nassfutter
Verträglichkeit mit anderen Tieren: Sehr gut
Anforderungen: Ausgedehnte Spaziergänge, Beschäftigung im Spiel
boxer
kauf

DEUTSCHER BOXER KAUF

Wer einen Deutschen Boxer kaufen will, sollte sich vorher über die Bedürfnisse und Anforderungen dieser Rasse informieren. Denn der Deutsche Boxer wächst schnell zu einem aktiven und intelligenten Begleiter heran, der beschäftigt werden will.


Wege zum Welpenkauf

Wer sich dazu entscheidet einen Deutschen Boxer Welpen zu kaufen, hat mehrere Möglichkeiten. Auf den Internetseiten der Zuchtverbände findet man aktuelle Deck- und Wurfmeldung mit direkten Links zu den Internetpräsenzen der Züchter und detaillierten Kontaktinformationen. Die Züchter, die bei Zuchtverbänden eingetragen sind und ihre Welpen zum Kauf anbieten, züchten entsprechend dem Rassestandard und unterziehen ihre Zuchthunde regelmäßigen Gesundheitstests. Bei diesen Welpen handelt es sich ausschließlich um Deutsche Boxer mit Papieren. Aber auch Privatpersonen, so genannte Hobbyzüchter, die keine Mitglieder in Zuchtverbänden sind, bieten auf Onlinebörsen Welpen zum Kauf an. Diese Welpen haben nur selten Papiere. Sollten Sie also einen Deutschen Boxer suchen, den Sie auch auf Ausstellungen zeigen können, sollten Sie sich für den Weg über die Zuchtverbände entscheiden. Wer nicht ausstellen will und lediglich einen Boxer für die Familie sucht, sollte sich bei Tierschutzvereinen und Tierheimen informieren. Auch dort suchen oft Welpen und Junghunde eine neue Familie.


Rassenspezifische Merkmale

Der Deutsche Boxer hat eine durchschnittliche Lebenserwartung von zehn Jahren. Wer also einen Boxer kaufen und sich über ein langes und glückliches Leben mit seinem Vierbeiner freuen will, sollte bei der Wahl des Züchters auf mehrere Punkte achten. Es empfiehlt sich einen Welpen von einem Züchter zu nehmen, der Mitglied in einem Zuchtverband ist und entsprechend den festgelegten Richtlinien züchtet. Zudem sollte man vor dem Welpenkauf den Züchter aufsuchen und sich die Elterntiere, sowie die Verhältnisse in denen die Welpen aufwachsen, anschauen. Ein seriöser Züchter wird einen auch nach dem Kauf seine Beratung anbieten.

Da es beim Deutschen Boxer im Zuge der Zucht auch zu Überzüchtung gekommen ist, leidet diese Rasse nicht selten an rassetypischen Erkrankungen wie Herzfehlern, Hüftdysplasie oder Spondylose. Ein seriöser Züchter unterzieht seine Welpen bereits vor der Abgabe an den neuen Besitzer Gesundheitstest beim Tierarzt und lässt die Ergebnisse in die Papiere des Welpen eintragen.

Wer einen gesunden Deutschen Boxer kaufen will, sollte sich darüber im Klaren sein, dass auch in der Hundezucht gilt: Qualität hat ihren Preis. So darf man sich bei der Anschaffung eines Boxerwelpen aus seriöser Hand auf einen Preis zwischen 800 und 1200 Euro einstellen.

Lebensphasen


Oft braucht es seine Zeit bis sich ein Welpe in seiner neuen Umgebung wohlfühlt. Die Trennung von der Mutter, die vielen neuen Menschen und die unterschiedlichen neuen Gerüche an die er sich erst einmal gewöhnen muss, sorgen für Stress und Unsicherheit. Nicht selten reagiert ein Deutscher Boxer Welpe dann mit Appetitlosigkeit oder Durchfall. Viel Geduld sollte man deswegen haben und sich viel Zeit nehmen, um dem Welpen die Eingewöhnung und das Kennenlernen zu erleichtern.


Erziehungsgrundlagen

Um den Boxer Welpen schnell stubenrein zu bekommen, sollte man in häufig ins Freie bringen, mit langen Spaziergängen allerdings noch warten. Mit zunehmenden Alter, sollten Sie auch Ihren Boxer immer intensiver fördern. Warten Sie allerdings mit Langstreckenläufen oder dem Fahrrad fahren bis Ihr Deutscher Boxer ein Jahr alt ist. Neue Aufgaben und Herausforderungen werden Ihrem Deutschen Boxer viel Spaß machen.