• Service Hotline 089 716 778 981
  • Kostenloser Versand ab 29 €
  • 50 tage erweitertes Rückgaberecht

RASSENSTECKBRIEF ENGLISCHER COCKER SPANIEL

Zielgruppe: Familien, aktive Personen
FCI Gruppe: Apportier-, Stöber- und Wasserhunde
Merkmale: sportlicher und kompakter Körper, seidiges und glattes Fell
Fellfarben: ein- und mehrfarbig
Charakter: fröhlich, unerschrocken, eifrig, sanft, anhänglich
Besondere Pflegestellen: Augen, Ohren
Größe: 38 bis 41 cm
Normalgewicht: 12,5 bis 14,5 kg
Aktivitätsgrad: aktiv
Hobbys: Obedience, Fährtensuche, Apportieren
Hundefutter: Trockenfutter, Nassfutter für mittelgroße Hunde
Verträglichkeit mit anderen Tieren: sehr gut
Anforderungen: viel Freilauf, ausreichende geistige Auslastung, Anschluss an seine Menschen
border collie

ENGLISCHER COCKER SPANIEL ZUCHT

Erkennen eines seriösen Züchters

Der English Cocker Spaniel zählt nach wie vor zu den beliebtesten Hunderassen in Deutschland. Den Trend nutzen leider auch viele Welpenhändler aus, die extrem billige Welpen auf den Markt bringen und damit schnellen Profit erzielen wollen. Im ersten Moment mag der Kunde glauben, mit diesen Welpen ein Schnäppchen zu machen, denn ein Welpenhändler verlangt im Gegenteil zu einem seriösen Züchter nur etwa 450 Euro für einen Welpen. Im nächsten Moment würde er allerdings den Kauf auch schon bereuen. Denn der English Cocker Spaniel Welpe aus unseriöser Herkunft wird meist viel zu früh von seiner Mutter getrennt, ist dadurch nicht vollständig sozialisiert und zeigt Wesensauffälligkeiten. Außerdem sind solche Welpen auch gesundheitlich angeschlagen und weisen in ihren Stammbäumen nicht selten Fälle von Inzucht und extremer Überzüchtung vor. Im Nachhinein wird man leicht viel mehr Geld für Tierarztkosten und Tiertherapeuten ausgeben, als man für den Kauf eines English Cocker Spaniel Welpen von einem seriösen Züchter ausgegeben hätte. Eine Investition in einen English Cocker Spaniel Welpen von einem seriösen Züchter lohnt sich also und erspart einem und dem Hund viel Stress und Geld. Außerdem kann man auf Ratschläge und Hilfe zurückgreifen, wenn man einen English Cocker Spaniel von einem seriösen Züchter kauft. Denn ein seriöser Züchter interessiert sich auch nach dem Verkauf für seinen English Cocker Spaniel Welpen. Er wird dem neuen Besitzer seine Hilfe anbieten und sich über Neuigkeiten aus dem Leben des Welpen freuen.


Zucht-Verband

Widmet sich ein Züchter mit voller Passion der English Cocker Spaniel Zucht, wird er für gewöhnlich Mitglied in einem Zuchtverband sein. Solche Zuchtverbände gehören einem Dachverband an, wie zum Beispiel dem „Verband für das Deutsche Hundewesen“ (VDH) oder dem „Fédération Cynologique Internationale” (FCI). Für den English Cocker Spaniel sind insgesamt drei Zuchtverbände in Deutschland zuständig, der Cocker Club Deutschland e.V., der Spaniel Club Deutschland e.V. und der Jagdspaniel-Club e.V. Je nach Zuchtziel des Züchters, wird er in einem oder mehreren Mitglied sein. Züchtet ein English Cocker Spaniel Züchter Hunde ausschließlich für die Jagd, wird er Mitglied im Jagdspaniel Klub sein. Der Zuchtverband bietet dem Züchter die Möglichkeit sich mit anderen Züchtern in Kontakt zu setzen und über den English Cocker Spaniel auszutauschen. Außerdem können sich Interessenten, die sich einen English Cocker Spaniel kaufen wollen beim Zuchtverband über aktuelle Würfe informieren.


Rassespezifische Merkale

Entscheidet man sich für einen English Cocker Spaniel Welpen, muss man damit rechnen, dass der English Cocker Spaniel naturgemäß älter und größer wird und bei einem gesunden Lebensstil bis zu 15 Jahre alt werden kann. Die Entscheidung für einen English Cocker Spaniel ist also eine langfristige Entscheidung, die mit Bedacht getroffen werden sollte.


Rassestandard

Den English Cocker Spaniel beschreibt der Rassestandard als einen temperamentvollen und freundlichen Jagdhund, der fast ständig mit der Rute wedelt und sich gut an unterschiedliche Lebensumstände anpassen kann, jedoch viel Auslauf und Bewegung braucht. Der English Cocker Spaniel hat einen kompakten Körper mit einem tiefen Brustkorb, einer langen Rute und Hängeohren. Der English Cocker Spaniel hat ein seidiges dichtes Fell, das an Ohren, Rute, Bauch und Läufen länger ist. Sein Fell kann mehr- oder einfarbig sein, wobei einfarbige English Cocker Spaniel lediglich einen weißen Fleck an der Brust tragen dürfen.


Grundregeln zur Welpenabgabe

Der English Cocker Spaniel Welpe sollte seinen Züchter erst frühestens mit acht Wochen verlassen, um in sein neues Zuhause umzuziehen. Erst dann ist seine Sozialisation zusammen mit Mutter und Geschwistern abgeschlossen und er kann mit einem festen Wesen seinen weiteren Lebensweg beschreiten. Die ersten Wochen in seinem neuen Zuhause können für den English Cocker Spaniel Welpen unter Umständen sehr stressig sein. Einige Welpen sind mit den vielen Veränderungen in ihrem Leben überfordert und reagieren mit Appetitlosigkeit, Durchfall und Stress. In dieser Zeit sollte man auch eine Futterumstellung vermeiden, da der Welpe schon durch die veränderte Lebenssituation stark belastet sein könnte.