• Service Hotline 089 716 778 981
  • Kostenloser Versand ab 29 €
  • 50 tage erweitertes Rückgaberecht

RASSENSTECKBRIEF GOLDEN RETRIEVER

Zielgruppe: Familie, Frau, Mann
FCI Gruppe: Apportierhund, Wasserhund, Stöberhunde
Merkmale: Kurzes Fell, groß, kräftig, breiter Kopf, tiefer Brustkorb, mittelgroße Ohren
Fellfarben: Gold, creme
Charakter: Verspielt, freundlich, unternehmenslustig, intelligent
Besondere Pflegestellen: Ohren, Fell, Zähne, Krallen
Größe: Rüde 56-57 cm; Hündin 54-56 cm
Normalgewicht: Rüde 34 – 37 kg; Hündin 26 – 30 kg
Aktivitätsgrad: Hoch
Hobbys: Schwimmen, apportieren
Hundefutter: Trockenfutter, Nassfutter für große Hunde
Verträglichkeit mit anderen Tieren: Hoch
Anforderungen: Ausreichende Beschäftigung und sozialer Anschluss
goldi
goldi kauf

GOLDEN RETRIEVER KAUF

Wege zum Welpenkauf

Wer sich dazu entscheidet einen Golden Retriever zu kaufen, sollte sich sowohl der Kosten, als auch der Pflichten bewusst sein, die nach dem Kauf auf einen zu kommen.

Deshalb sollte man überdenken, ob man seine Suche nach einem Golden Retriever Welpen nicht zuerst in einem Tierheim starten. Viele Tierheime oder Tierschutzvereine vermitteln sowohl junge Golden Retriever Welpen als auch ausgewachsene Tiere an verantwortungsbewusste neue Besitzer. Vielleicht ist ja ein geeigneter Hund für Ihre Lebensbedingungen dabei? Die Adoption eines Hundes aus dem Tierheim sollte allerdings gut abgewogen und überlegt sein, denn besonders Hunde mit einer eigenen Vergangenheit benötigen oft mehr Zeit und Mühe, bis sie sich einem neuen Besitzer vollständig anvertrauen. Sind sie bereit, diese Zeit und Mühe zu investieren, freut sich ein Golden Retriever aus dem Tierschutz sicher sehr über ein neues Zuhause. Der zweite Weg zu einem Golden Retriever Welpen kann über einen Privathändler oder einen Hobbyzüchter führen.

Dabei sollte man dringend von Welpenangeboten zu Dumpingpreisen Abstand nehmen. Hier ist die Gefahr groß, mit dem Kauf eines Welpen eine sogenannte Qualzucht zu unterstützen oder einen Welpen zu erwerben, der bereits unter vererbten Krankheiten leidet. Der normale Kaufpreis eines tierärztlich durchgecheckten Golden Retriever Welpen mit Papieren liegt bei einem seriösen Züchter in der Regel zwischen 1000-1500€.
Dieser Preis ist gerechtfertigt. Denn verantwortungsvolle Züchter investieren sehr viel Arbeit, Zeit, Aufwand und Geld in eine gesunde Aufzucht und Entwicklung des Golden Retriever Welpen! Noch dazu sollte man sich, bevor der Entschluss gefasst wurde einen Welpen zu kaufen, bewusst werden, ob der Charakter des Hundes und auch sein Aktivitätsgrad zu einem passen. Ein Züchter, der seine Welpen genau kennt und beobachtet, kann dazu wichtige Anhaltspunkte liefern.

Die sicherste Methode einen Golden Retriever zu kaufen erfolgt daher durch einen seriösen Züchter. Der Deutsche Retriever Club veröffentlicht Listen der an ihn angeschlossenen Züchter. Neben den Webportalen kann man sich sehr leicht z.B. auch einen Rat bzgl. eines seriösen Züchters beim Tierarzt des Vertrauens holen. Verschiedene Fachzeitschriften bieten ebenfalls nötige Informationen und Kontakte, um einen gesunden und artgerecht groß gezogenen Welpen zu kaufen.


Lebensphasen

Ein Welpe durchläuft in seinen ersten Wochen verschiedene Lebensphasen. Bereits während der Eingewöhnungs- und Sozialisationsphase, in der der Golden Retriever an alltägliche Situationen und Erfordernisse sowie an sein neues Umfeld gewöhnt wird, sollten erste Grundlagen der Erziehung vermittelt werden. Für die meisten Golden Retriever Besitzer ist dabei im Welpenalter vor allem die Erziehung zur Stubenreinheit wichtig. Auch die Basis für den Grundgehorsam wird während dieser Zeit gelegt. Natürlich sollte dabei darauf geachtet werden, den Welpen nicht zu überfordern und gewünschtes Verhalten ausgiebig zu belohnen. Sobald der Junghund zu einem erwachsenen Hund heran gewachsen ist, sollte außerdem eine entsprechende Futterumstellung vorgenommen werden!

Jeder Welpe sollte über nötige Grundausstattung an Futter und Zubehör verfügen, abgesehen von diesen finanziellen Kosten sollten noch Kosten für die regelmäßigen und unter Umständen auch unvorhergesehenen Tierarztbesuche eingeplant werden. Natürlich sind auch die Hundesteuer und die Versicherung als Kostenfaktor zu berücksichtigen.


Erziehungsgrundlagen

Nachdem man sich dazu entschlossen hat einen Golden Retriever Welpen zu kaufen, sollte man die nötigen Vorbereitungen für den Einzug treffen und sich Gedanken über einen Erziehungsplan machen.

Die Erziehung des Golden Retriever Welpen sollte nicht vernachlässigt werden, denn diese Hunde sind sehr intelligent und lerneifrig! Bevor man sich endgültig dazu entscheidet, einen Golden Retriever Welpen zu kaufen, sollte man auch einplanen, dass aller Anfang schwer sein kann. Auch ein Welpe muss sich erst an sein neues Zuhause gewöhnen. Gerade während dieser Zeit sollte man daher ausreichend Zeit für Spiel und Schmusen einplanen, um dem Welpen die erste Zeit im neuen Zuhause möglichst einfach zu gestalten. Auch ein Welpen Kauf bedeutet also eine große Verantwortung.


Rassespezifische Merkmale

Der Golden Retriever ist ein mittelgroßer Hund, der ausreichend Auslauf benötigt. Er ist in der Regel sehr aufgeschlossen, freundlich und kontaktfreudig gegenüber anderen Personen und auch für ein Leben in einer Familie mit Kindern geeignet. Die meisten Golden Retriever lieben das Apportieren und das Schwimmen. Wer sich also einen Golden Retriever anschafft, der solle sich bewusst sein, dass diese Rasse nichts für Stubenhocker ist.