NaturVital High Energy

132,99 €139,98 €5,54 € / 1 kg
inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Für deinen aktiven Jagdhund bietet Akah das kaltgepresste NaturVital High Energy Jagdhundfutter mit viel Rinderfleisch (41,8 %), Gemüse und wertvollen Kräutern. Alle hochwertigen Inhaltsstoffe werden sorgfältig ausgewählt und einer strengen Kontrolle unterzogen. Durch die Kaltpressung werden die Kroketten sehr gut verdaulich und verkleistern nicht.

Das Trockenfutter ist frei von chemischen Konservierungsmitteln, Farb- oder Lockstoffen, Schweinefleisch, stark erhitzten Fetten, anorganischen Mineralien, Großküchenabfällen, Brot, Milchprodukten, Zucker, Soja sowie gentechnisch veränderten Bestandteilen.

NaturVital High Energy 2 x 12 kg
NaturVital High Energy
Zusammensetzung
Rindertrockenfleisch gemahlen (42%), gedünstete Gemüsemischung (bestehend aus: Erbsen, Roten Rüben, Alfalfa, Spinat, Linsen, Chicorée, Fenchel, Artischocken), gedünstete Kartoffeln, Obstmischung (bestehend aus: Äpfeln, Birnen, Heidelbeeren, Preiselbeeren, Acerolakirschen), kaltgepresste Pflanzenölmischung (bestehend aus: Leinöl, Nussöl, Rapsöl), Lachsöl, Leinsamen, Algenmischung, Kräutermischung (bestehend aus: Weißdorn, Spaltkörbchen, Ginseng, Taigawurzel, Jiaogulan, Brennnesseln, Studentenblumen, Birkenblätter, Goldrute, Löwenzahn, Kamille), Traubenkerne, Yucca Schidigera getrocknet und gemahlen, Muschelfleischextrakt aus Perna Canaliculus.

Analytische Bestandteile

Rohprotein: 34%, Rohfett: 12%, Rohfaser: 2,8%, Rohasche: 5,9%, Calcium: 1,3%, Phosphor: 1%, Natrium 0,34%


NaturVital High Energy 2 x 12 kg
NaturVital High Energy

Circa 1,2% vom Körpergewicht, z.B. ein 10 kg schwerer Hund bekommt ca. 120 Gramm Futter (Tagesration). Aufgrund des hohen Proteingehaltes ist dieses Futter für Welpen nicht geeignet, da das Wachstum enorm beschleunigt würde. Frisches Wasser sollte dem Hund separat in ausreichender Menge zur Verfügung stehen. Da sowohl das NaturVital® HIGH ENERGY als auch das NaturVital® Futter vom selben Hersteller produziert werden, wird es zu keinerlei Problemen bei der Ernährungsumstellung kommen. Sie können sogar beide Sorten gemischt füttern!