Warenkorb
3 Artikel
Generate_Badges - No Badges. Product ID: 17899
image
9,99 €39,96 € / 1 kg
inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand
Generate_Badges - No Badges. Product ID: 17897
image
9,99 €39,96 € / 1 kg
inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand
badge_57,badge_65
Sparpaket
- 10 %
image
Canina NahrungsergänzungV25 Vitamintabletten700 g
35,99 €39,99 €51,41 € / 1 kg
inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Gesundes und fleischloses Hundefutter für Hunde

Hunde sind von Natur aus eigentlich Fleischfresser, ernähren sich aber auch teilweise von pflanzlichen Stoffen. Ihr Magen ist seit jeher dazu ausgelegt, rohes Fleisch von Beutetieren zu verdauen. Aber auch das, was sich im Magen dieser Beutetiere befindet und das meist pflanzlich ist, können Hunde verdauen. Viele selbst vegetarisch lebende Hundehalter denken über eine vegetarische Ernährung ihres Hundes nach, wobei die ausschließlich pflanzliche Ernährung des Hundes sehr kontrovers diskutiert wird. Fest steht jedoch, dass man als Hundehalter keinen Fehler machen kann, wenn man seinem Hund von Zeit zu Zeit zur Abwechslung auch fleischlose Nahrung in den Napf tut. Hundefutter ohne Fleisch kann eine sehr gesunde Ergänzung zum alltäglichen Speiseplan sein.

Vegetarisches Hundefutter

Viele Vegetarier oder Veganer, die einen Hund halten, sind der Meinung, dass eine vegetarische Ernährung auch für den Vierbeiner gesund ist. Das Argument, dass eine Fütterung mit fleischfreien Produkten der Natur des Hundes zuwiderläuft, halten sie entgegen, dass auch Dosenfutter, welches oft mit Konservierungsstoffen versetzt ist und industriell hergestellt wird, nicht gerade einer natürlichen Ernährung entspricht. Das Hundefutter ohne Fleisch ist auf jeden Fall gesund und perfekt auf die Verdauung des Hundes abgestimmt. Hunde sind keine reinen Fleischfresser und können diese Nahrungsmittel sehr gut verarbeiten. Hunde haben einen ausgeprägten Geschmackssinn und freuen sich über Abwechslung im Essen genauso wie Menschen. Viele Hundebesitzer greifen also auf Hundefutter ohne Fleisch zurück, um den Speiseplan ihres Schützlings etwas abwechslungsreicher zu gestalten.

Hundefutter ohne Fleisch

Im Hundefutter ohne Fleisch sind verschiedene pflanzliche Produkte verarbeitet, vor allem verschiedene Gemüse, die Spurenelemente, Mineralien und vor allem Vitamine liefern. Als Ergänzung zur fleischlastigen Ernährung sind solche vegetarischen Mahlzeiten sehr gut für die Gesundheit des Vierbeiners. Vor allem für Hunde, die Fellprobleme haben oder unter Lebensmittelunverträglichkeiten leiden, kann Hundefutter ohne Fleisch eine sehr gute Alternative sein. Dieses Hundefutter ist sehr abwechslungsreich zusammengesetzt - schließlich gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Pflanzen und Gemüsen. Natürlich sind diese Gemüse und Zutaten nicht roh, denn das könnte ein Hund tatsächlich nicht gut verdauen. Das vegetarische Hundefutter besteht meist aus verschiedenen gekochten und verarbeiteten Gemüsen, Getreiden und einigen Zusätzen von Mineralstoffen, so dass es als vollwertige Mahlzeit für den Hund das Fleisch ersetzen kann.