Truthahn mit Distelöl

56,98 €5,94 € / 1 kg
inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand

Das Nassfuttermenü Truthahn Pur von Wildes Land ist ein Hundefutter mit einem besonders hohen Fleischanteil (70%). Das leicht verdauliche Nassfutter ist auch für sensible Hunde geeignet, da die Rezeptur getreidefrei und glutenfrei ist. Zudem wird Truthahnfleisch als einzige Proteinquelle verwendet, wodurch das Futter hypoallergen ist. Das Nassfutter Kalb Pur von Wildes Land überzeugt durch eine besonders fleischige Zusammensetzung und ist ein absoluter Gaumenschmaus für Ihren Liebling. Die Rezeptur enthält sowohl Körpermuskelfleisch als auch Herzmuskel, was einen besonders hohen Eiweißanteil ermöglicht.

Des Weiteren ist auch Leber enthalten, was für eine hohe Zufuhr von Vitamin A sorgt. Lunge, Pansen und Brühe verleihen dem Nassfutter zusätzlich einen guten Geschmack. Um das Menü zu vollenden, wurde Distelöl verwendet, welches essentielle Fettsäuren bereitstellt. Wildes Land Nassfutter ist frei von Farb-, Aroma-, und Konservierungsstoffen und wird regional in Deutschland hergestellt

2er Pack
Truthahn mit Distelöl
Zusammensetzung
Truthahn 70% (Herz, Fleisch, Leber, Hälse), Brühe 28,7%, Mineralstoffe 1%, Distelöl 0,3%

Analytische Bestandteile

Rohprotein 10,5 %, Rohfett 6,1 %, Rohfaser 0,4 %, Rohasche 2,5 %, Feuchtigkeit 75 %


Zusatzstoffe
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe:Vitamin D3 200 IE, Zink (Zinksulfat, Monohydrat) 25 mg, Mangan (Mangan(II)-sulfat, Monohydrat) 1,4 mg, Jod (Kalziumjodat, wasserfrei) 0,75 mg, Kupfer (Kupfer(II)-sulfat, Pentahydrat) 1 mg.

2er Pack
Truthahn mit Distelöl
Gewicht des Hundes Futtermenge pro Tag
<5 kg 90 - 370 g
10 kg 460 - 630 g
 20 kg 780 - 1060 g
30 kg 1060 - 1440 g


Die Gesamtfuttermenge sollte auf zwei Mahlzeiten verteilt werden. Bitte stellen Sie Ihrem Hund stets frisches Wasser zur Verfügung und füttern Sie das Futter zimmerwarm. Die angegebenen Futtermengen sind Richtwerte und können je nach Alter, Rasse und Aktivität des Hundes variieren.

Bitte nehmen Sie die Futterumstellung langsam und schrittweise über einen Zeitraum von 2 Wochen vor.